UA-120UA-120245391

Herberge zur Herrlichkeit

 

Chronik

Eröffnet wurde das Haus am 16.11.1952, Vorbesitzer Wilhelm Rößmann. 62 Betten

Genau genommen lag die JH auf Lembecker Gebiet [Bauernschaft Lasthausen, Straße "Im Schöning"] und hieß früher "Jugendherberge Herrlichkeit Lembeck". Da der Wulfener Ort und der Wulfener Bahnhof aber näher liegt, wurde sie zuletzt offiziell als JH Dorsten-Wulfen oder als DJH Dorsten bezeichnet. Geleitet wurde sie seit 2008 von der Jugendherberge Cappenberger See (Lünen) aus.

 Erweiterungsbau 1958 mit 40 weiteren Betten und Wohnung.

Völlige Überholung und Erweiterung 1978 mit 112 Betten in kleinen Schlafräumen. Seit der Eröffnung 273.000 Gäste

2008 Leitung von der JH Cappenberger See aus

2015 ausschließliche Nutzung als Flüchtlingsunterkunft für 4 Monate

2016 Renovierungsarbeiten

2016 Schließung

2018 Verkauf an Privatinvestorin

Renovierung und Überholung des gesamten Hauses und Beschränkung der Betten auf derzeit 25